Kurpark
Inowroclawplatz
Fußgängerzone
Sielpark
Mindener Str.
Kanalstr. / S√ľltebusch
Britensiedlung
Bad Oeynhausener
Schweiz
Slider

Inowroclawplatz

Der als Verbindungsachse zwischen dem Kurpark und der Fu√üg√§ngerzone fungierende Platzbereich am nord√∂stlichen Kurparkeingang wurde im Zuge der ISEK-Ma√ünahme trichterf√∂rmig erweitert und unter Weiterf√ľhrung des Pflasterbildes des Inowroclaw-Platzes und der Stra√üe ‚ÄěAm Kurpark‚Äú neu gepflastert. Zur Verbesserung der Aufenthaltsqualit√§t erfolgte der Aufbau von Informationsvitrinen und B√§nken, die Erneuerung der Beleuchtung und der Abbau von vorhandenen M√∂blierungselementen wie Postkasten, Telefons√§ule und Thementafeln. Die ISEK-Ma√ünahme ‚ÄěVerbesserung der Aufenthaltsqualit√§t auf dem innerst√§dtischen Inowroclawplatz‚Äú leistet einen wesentlichen Beitrag zur Vernetzung der Innenstadt mit dem Kurpark und konnte im Mai 2018 abgeschlossen werden.

Im Jahr 2019 erfolgte im Bereich des nord√∂stlichen Kurparkeingangs die Schaffung eines attraktiven innerst√§dtischen Aufenthaltsbereiches f√ľr Familien mit Kindern. Auf der an den Kurpark und den Inowroclawplatz angrenzenden Gr√ľnfl√§che wurden naturnahe Spielelemente, die sich gut in die Umgebung des Gartendenkmals einf√ľgen, f√ľr Kinder unter 3 Jahren geschaffen. Die Spielstationen sind als Rundgang angelegt und bestehen u. a. aus Balancier- und Kletterelementen, Kriechrohren und einer Nestschaukel. Ferner erfolgte zur notwendigen westlichen Abgrenzung des Spielareals zum Flie√ügew√§sser Oeyne die Errichtung eines Zaunes. Die ISEK-Ma√ünahme ‚ÄěPlatzgestaltung mit Aufenthaltsbereichen & Spielelementen Inowroclawplatz‚Äú leistet einen wesentlichen Beitrag zur Attraktivierung der Innenstadt f√ľr Familien mit Kindern.

Inowroclawplatz

Der als Verbindungsachse zwischen dem Kurpark und der Fu√üg√§ngerzone fungierende Platzbereich am nord√∂stlichen Kurparkeingang wurde im Zuge der ISEK-Ma√ünahme trichterf√∂rmig erweitert und unter Weiterf√ľhrung des Pflasterbildes des Inowroclaw-Platzes und der Stra√üe ‚ÄěAm Kurpark‚Äú neu gepflastert. Zur Verbesserung der Aufenthaltsqualit√§t erfolgte der Aufbau von Informationsvitrinen und B√§nken, die Erneuerung der Beleuchtung und der Abbau von vorhandenen M√∂blierungselementen wie Postkasten, Telefons√§ule und Thementafeln. Die ISEK-Ma√ünahme ‚ÄěVerbesserung der Aufenthaltsqualit√§t auf dem innerst√§dtischen Inowroclawplatz‚Äú leistet einen wesentlichen Beitrag zur Vernetzung der Innenstadt mit dem Kurpark und konnte im Mai 2018 abgeschlossen werden.

Im Jahr 2019 erfolgte im Bereich des nord√∂stlichen Kurparkeingangs die Schaffung eines attraktiven innerst√§dtischen Aufenthaltsbereiches f√ľr Familien mit Kindern. Auf der an den Kurpark und den Inowroclawplatz angrenzenden Gr√ľnfl√§che wurden naturnahe Spielelemente, die sich gut in die Umgebung des Gartendenkmals einf√ľgen, f√ľr Kinder unter 3 Jahren geschaffen. Die Spielstationen sind als Rundgang angelegt und bestehen u. a. aus Balancier- und Kletterelementen, Kriechrohren und einer Nestschaukel. Ferner erfolgte zur notwendigen westlichen Abgrenzung des Spielareals zum Flie√ügew√§sser Oeyne die Errichtung eines Zaunes. Die ISEK-Ma√ünahme ‚ÄěPlatzgestaltung mit Aufenthaltsbereichen & Spielelementen Inowroclawplatz‚Äú leistet einen wesentlichen Beitrag zur Attraktivierung der Innenstadt f√ľr Familien mit Kindern.

Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen
Janina Kracht
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731  14-2102
E-Mail: j.kracht@badoeynhausen.de

Stadt Bad Oeynhausen
Elmar Kuhlmann
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731  14-2124
E-Mail: e.kuhlmann@badoeynhausen.de

Kontakt

Stadt Bad Oeynhausen
Janina Kracht
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731  14-2102
E-Mail: j.kracht@badoeynhausen.de

Stadt Bad Oeynhausen
Elmar Kuhlmann
Schwarzer Weg 6
32549 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731  14-2124
E-Mail: e.kuhlmann@badoeynhausen.de

Top